Besucherz�hler F�r Homepages
Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Unsere Welpenstube

 

 

In den ersten 4 Wochen leben unsere Welpen komplett mit uns zusammen im Wohnzimmer, dort bekommen sie wenn die Ohren und Augen geöffnet sind von anfang an alle möglichen Alltags geräusche mit. Wir verhalten uns so normal wie sonst auch, das heist wir saugen, wischen, schauen TV und machen alles so wie wir es sonst auch machen, damit die Welpen sich von anfang an daran gewöhnen und es später als normal empfinden.

 

Wenn die kleinen dann mit 3-4 Wochen anfangen zu laufen und ihre Wurfkiste verlassen können, dann ziehen sie um in unsere Welpenstube. Dort stellen wir Welpentoiletten auf damit sie von uns schonmal lernen  auf die Welpentoilette zu gehen. Ebenso haben sie sämtliche Spielmöglichkeiten vom Rascheltunnel bis zur Welpenschaukell, diese wird von unseren Welpen gerne genutzt da sie  schonmal lernen ihr Gleichgewicht zu steuern, was für das spätere Autofahren auch von großer bedeutung ist. Natürlich dürfen unsere Welpen sich auch weiterhin in unserem Haus frei bewegen und bekommen auch dort weiterhin unseren Alltag mit. Durch unsere beiden Töchter die natürlich auch des öfteren mal Besuch bekommen, werden die kleinen auch an Kinder gewöhnt und sind somit optimal auf Familien mit Kindern geprägt. Zu unserem Haushalt gehören noch unsere beiden Maine Coons, also lernen die kleinen auch von anfang an Katzen kennen, was für das spätere zusammenleben , sollte eine Katze in Ihrem Haushalt sein, kein Problem sein wird.

 

Ab der 5-6 Woche wenn das Wetter es dann zulässt , dürfen die kleinen unseren Garten erobern und sie lernen von uns nach und nach ihr Geschäft draußen zu verrichten und nicht im Haus. Somit gibt es Welpen die uns schon so gut wie Stubenrein verlassen habenh, andere widerum brauchen dafür trotzdem etwas länger, das ist halt von Welpe zu Welpe verschieden. Auch werden unsere Welpen mit 6 Wochen unserer Zuchtwartin vom IRV-Löhne vorgestellt, diese kontrolliert dann ob mit unserer Zuchtstätte und vor allem mit der Mama und den Welpen alles in Ordnung ist. Die Welpen bekommen ihren Chip.

 

 

Mit 8 Wochen werden unsere kleinen dann dem Tierarzt vorgestellt und bekommen ihre erste Impfung und den blauen EU - Impfausweis. Desweiteren erhalten die kleinen wenn alles in Ordnung ist von unserem Tierarzt ein Gesundheitszeugnis, was bescheinigt das der Welpe bei Auszug gesund ist. Nun ist es auch an der  Zeit die kleinen an die Leine zu gewöhnen und mit ihnen draußen die große weite Welt zu erkunden. Gerne fahren wir ab dieser Zeit auch des öfteren auf eine große Hundewiese, dort lernen sie andere Hunde kennen von ganz groß bis klein. Uns ist es sehr wichtig unsere Welpen auf ein gutes Sozialverhalten und ein freies Wesen zu prägen.

Auch gewöhnen sie sich damit an andere Menschen , damit sie später offen und frei auf andere zugehen können.

 

Mit 10-12 Wochen ist dann die Zeit gekommen wo es für uns heißt Abschied nehmen und die kleinen mit Ihrer Ahnentafel vom IRV-Löhne, ihrem EU-Impfausweis, mehrfach entwurmt (ab der zweiten Woche , alle 14 tage) , ihrem Welpenpacket , gechipt und mit Gesundheitszeugnis vom Tierarztin in ihr neues Zuhause umziehen dürfen.

 

Wir würden uns freuen wenn sie sich für einen unserer Welpen entscheiden und stehen Ihnen auch nach dem Kauf immer mit Rat und Tat zur Seite. Sollten sie gerne im Urlaub fahren , bieten wir unseren Welpenkäufern immer gerne an das die kleinen in der Zeit zu uns kommen dürfen.